Menu Icon Menu Icon Arrow Icon Arrow Icon Plus Icon Plus Icon Minus Icon Minus Icon HFF Logo HFF Logo
  • / 1

Studieren mit Kind

 

Elternzeitregelungen

Eltern haben einen Anspruch auf 3 Jahre bzw. 6 Semester Elternzeit pro Kind ab dem Zeitpunkt der Geburt. (Achtung: die Urlaubssemester werden bei weiteren Kindern nicht aufaddiert. Sollte also während der Elternzeit ein weiteres Kind kommen, zählen ab dessen Geburt wiederum 6 Urlaubssemester.) Dafür muss ein normaler Antrag für Urlaubssemester gestellt werden. Das Formular sowie weitere Informationen dazu gibt es im Studierendensekretariat.

Studierendensekretariat
Astrid Utner
+49 89-689 57-8401
a.utner@hff-muc.de

Öffnungszeiten
Mo. 09.00-12.00 Uhr
Di. / Mi. 13.00-16.00 Uhr
Do. / Fr. 09.00-12.00 Uhr

Das Besondere ist, dass Studierende, die in Elternzeit sind, dennoch Seminare besuchen, Prüfungen ablegen und Equipment ausleihen können.
Studentenwerksbeitrag und Solidarbeitrag für das Semesterticket müssen auch während einer Beurlaubung gezahlt werden.

Festgelegt ist das alles in der Immatrikulationssatzung.

Beratung

Die Beratungsstelle für Schwangere und Studieren mit Kind ist eine erste Anlaufstelle:

Beratungsstelle Helene-Mayer-Ring (Beratungszentrum)
Alte Mensa, Helene-Mayer-Ring 9
Beratungszentrum Eingang h
1. Stock, Raum h5

Sprechzeiten
Donnerstag 14.00 bis 17.00 Uhr
Freitag 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Ansprechpartner

Dipl.-Soz.päd. Sonja Simnacher
E-Mail: sonja.simnacher@stwm.de
Telefon: +49 89 357135-31

Die Plattform Eltern im Netz bietet Antworten zu allerlei Fragen, die bei der Kindererziehung oder schon in der Schwangerschaft, aufkommen.

Und hier ein Wegweiser für Studierende mit Kind des Studentenwerk München.

Krippen

Wir empfehlen, sich frühestmöglich bei den städtischen Krippen im Umfeld anzumelden. Absagen kann man einen Platz immer, wenn man ihn bekommt. Bei der HFF-Krippe kann man sich erst nach der Geburt anmelden, und zwar zentral über das Studentenwerk und auch persönlich per Mail bei der Frauenbeauftragten der HFF.

Zur Vorgehensweise bei der Platzvergabe:

Kinder können (für die studentischen Kinderkrippen) erst nach der Geburt angemeldet und außerdem auch erst ab einem Alter von 12 Monaten aufgenommen werden.

Es ist wichtig, sich gleich nach der Geburt des Kindes online beim Studentenwerk für einen Krippenplatz anzumelden. Mit der Online-Anmeldung kann man sich automatisch auch für alle anderen studentischen Kinderkrippen anmelden, falls in der HFF-Kinderkrippe kein Platz frei werden sollte.

Zusätzlich muss man sich bei der Frauenbeauftragten melden, gerne bereits vor der Geburt des Kindes. Die Reihenfolge der Anmeldung hat keinen Einfluss auf die Platzvergabe, die Frauenbeauftragte kann das Studentenwerk jedoch auf eine Anmeldung hinweisen. Es ist zu empfehlen, mit der Krippenleiterin Sonja Strassl Kontakt aufzunehmen und vorab einen Besichtigungs-/Vorstellungstermin zu vereinbaren:

Sonja Strassl
Studentische Eltern-Kind -Initiativen e.V. Studieren mit Kind Kinderkrippe Pünktchen und Anton
Tel: 089-68957-8700
E-Mail: Sonja.Strassl@stwm.de

In der Kinderkrippe stehen 8 Betreuungsplätze für Studierende und 4 Betreuungsplätze für HFF-Mitarbeiter*innen zur Verfügung. Bei der Platzvergabe für Studierende haben natürlich HFF-Studierende absoluten Vorrang.

Finanzielle Hilfe und Stipendien

Landesstiftung für Mutter und Kind - Stipendien für schwangere Frauen in Notlagen Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Innerhalb der ersten drei Schwangerschaftsmonate kann man bei ProFamilia einen Antrag auf finanzielle Beihilfe stellen. Hier kann man eine Beratungsstelle in der Nähe finden und sich einen Termin zur Beratung geben lassen.

Das Stipendium Erfolgreich Studieren mit Kind der Studentenhilfe München e.V. ermöglicht eine finanzielle Unterstützung von 150 Euro pro Monat.

Die Frauenbeauftragte freut sich über weitere Hinweise zu finanziellen Hilfen und Stipendien.